CAMPUS, GESICHTER, INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

Karlsruher Initiative für Studierende in Bosnien

Das Projekt DeBaCode unterstützt bosnische Studierende mit IT-Kenntnissen dabei, ihr Studium zu finanzieren. Gegründet wurde es von drei Studentinnen des KIT aus MINT-Fächern, die mit einem Team aus Karlsruhe Programmieraufträge nach Bosnien vermitteln.

2. Juli, 2020  

, ,

 CAMPUS, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Klimaschutz für die Ohren

Die Klimadebatte erhitzt die Gemüter – und eskaliert in sozialen Medien regelmäßig in Wortgefechten ohne Erkenntnisgewinn. Dass es auch anders geht, das zeigen die Studierenden Julian Ulrich und Felix Zechiel mit ihrem Podcast „KlimaKanal“. Zweimal im Monat berichten sie dabei in einer neuen Folge über Lösungsansätze  – differenziert, ganzheitlich und ohne Schaum vor dem Mund.

25. Juni, 2020  

 GESICHTER

Sechs Fragen an… Simon Hartmann

„Beyond Normal“ heißt der Vortrag, mit dem Simon Hartmann die Antrittsvorlesung zu seiner Professur für Bauplanung und Entwerfen am KIT bestritten hat. Jenseits des Üblichen ist auch die wechselseitige Durchdringung realer Bauprojekte einerseits und akademischer Vermittlung andererseits, wie Hartmann sie praktiziert.

18. Juni, 2020  

, ,

 INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

Ubomi heißt Leben: Spendenlauf für Kinder in Südafrika

In Khayelitsha, dem größten Township Südafrikas leben etwa eine Million Menschen. Noch immer herrschen dort Armut, Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit. Das Ubomi-Team, dem auch der KIT-Student Matthias Christians angehört, engagiert sich seit Langem für Kinder, Jugendliche und benachteiligte Menschen in den Vororten von Kapstadt. Vor Kurzem hat es einen virtuellen Spendenlauf veranstaltet – das eingenommene Geld wird nun für den Kauf von Lebensmitteln verwendet.

13. Juni, 2020  

, , ,

 ARBEITSWELT, RAUSGESCHAUT

Coronatests: Studierende des KIT helfen in medizinischem Labor aus

„Warum nicht?“, dachte sich Christina Cramer von Clausbruch, als sie im März die E-Mail ihres Professors Jörg Kämper vom Institut für Angewandte Biowissenschaften las: Das medizinische Versorgungszentrum SYNLAB in Ettlingen suchte Aushilfen, die Abstriche von Patientinnen und Patienten auf COVID-19 testen. Eine Stunde später bewarb sich die Studentin des KIT – und gehört seither fest zum Team.

5. Juni, 2020  

, , , , ,

 CAMPUS, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Nicht nur für den Lebenslauf: Soziales Engagement im Studium

Naseem Salem will mehr als nur studieren. In seiner freien Zeit engagiert sich der Bachelorabsolvent des KIT in mehreren Hochschulgruppen: in der studentischen Unternehmensberatung fuks e.V., im muslimischen Studentenverein Karlsruhe sowie im Start-up ApplicAid, das sich für globale Bildungsgerechtigkeit einsetzt. Was ihn antreibt und wieso soziales Engagement für ihn nicht nur bedeutet, den Lebenslauf zu verbessern, hat er uns im Gespräch erzählt.

23. Mai, 2020  

 GESICHTER

Sechs Fragen an… Fabian Krüger

Fabian Krüger, der neue Tenure Track-Professor am Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON) des KIT, ist ein Ökonom, der sich der empirischen Wirtschaftsforschung verschrieben hat. Sein Thema ist die Prognose. Mit komplexen statistischen Verfahren untersucht er, wie zutreffend Vorhersagen für die Wirtschafts- und Finanzwelt tatsächlich sind, aber auch, wie man sie miteinander vergleichen kann.

12. Mai, 2020  

, , , , ,

 JOBS

Anzeigen in clicKIT

Mit Online-Inseraten in clicKIT werben Unternehmen für ihre Jobangebote. Die Banner sind verlinkt mit Seiten der Unternehmen, in denen sie offene Stellen oder das Arbeitsumfeld beschreiben. Die Anzeigenakquise liegt in den Händen der Agentur ALPHA in Lampertheim. Die Agentur bringt zudem das Printmagazin „highTECH“ heraus, das Artikel aus clicKIT und einen Akademischen Stellenmarkt enthält.

7. Mai, 2020  

 GESICHTER, INTERNATIONAL, STUDIUM

Europa macht’s möglich: Promovieren mit Förderprogramm

Für Narmin Suvarli stand schon in ihrer Schulzeit fest, dass sie später einmal Wissenschaftlerin werden möchte. Nun ist sie 26 Jahre alt und hat ihr Ziel fast erreicht – seit 2018 promoviert sie am KIT. Die Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen eröffnen ihr dabei weitreichende Möglichkeiten: außergewöhnliche Forschung im Ausland zu betreiben, Sprachen zu lernen, die Welt zu entdecken.

27. April, 2020  

, , ,

 GESICHTER, INTERNATIONAL

Am Rand des Vulkans: Eine Forschungsreise in Zeiten von Corona

In seinem Promotionsprojekt beschäftigt sich der Doktorand Valentin Goldberg mit nachhaltigen Methoden zur Lithiumgewinnung aus geothermalen Wässern. Während die Welt aufgrund der Coronakrise den Atem anhält, befindet er sich auf dem abgelegenen Vulkan Tolhuaca in Chile – und bekommt zunächst nichts mit.

20. April, 2020  

, , , , ,