JOBS

Anzeigen in clicKIT

Mit Online-Inseraten in clicKIT werben Unternehmen für ihre Jobangebote. Die Banner sind verlinkt mit Seiten der Unternehmen, in denen sie offene Stellen oder das Arbeitsumfeld beschreiben. Die Anzeigenakquise liegt in den Händen der Agentur ALPHA in Lampertheim. Die Agentur bringt zudem das Printmagazin „highTECH“ heraus, das Artikel aus clicKIT und einen Akademischen Stellenmarkt enthält.

11. April, 2019  

 CAMPUS, GESICHTER

Mit einem kleinen Pieks Leben retten – eine Heldin am KIT

Nathalie Zoz studiert im sechsten Semester Germanistik am KIT. Sie war schon immer sehr kreativ und möchte Journalistin werden. Vor ein paar Jahren rettete sie einem kleinen Mädchen mit einer Stammzellspende das Leben.

8. April, 2019  

 CAMPUS, STUDIUM

Bachelor, hast du schon einen Master-Plan?

Schon kurz nach dem Abitur stellen sich erneut Fragen: Was soll ich studieren? Wie gehe ich das an?
Wenn nun der Bachelor kurz vor der Vollendung steht, kommen die Fragen wieder:
Mache ich einen Master? Und wenn ja, was für einen? Wie geht es nun weiter? Und wer kann mir helfen? Ein paar Antworten haben wir hier zusammengetragen.

1. April, 2019  

 CAMPUS, INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

SonaLight – Sicheres Licht für Indien

Im indischen Bundesstaat Assam sind Petroleum- beziehungsweise Kerosinlampen sehr verbreitet, da die elektrische Versorgung oft mangelhaft ist. Allerdings bringen sie Brandgefahren und Gesundheitsrisiken mit sich. Mehr Sicherheit in die Haushalte bringen will Enactus, ein internationales Studierenden-Netzwerk für nachhaltige unternehmerische Projekte in aller Welt.

25. März, 2019  

 CAMPUS, GESICHTER

Sechs Fragen an Marc Eichhorn

Mit noch nicht einmal 40 Jahren steht Marc Eichhorn an der Schnittstelle zwischen Grundlagen- und Anwendungsorientierung als Professor am KIT. Das verspricht Synergien – auf Eichhorns Forschungsfeldern Photonische Materialien und Laseranwendungen ebenso wie bei seiner Arbeit mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs.

18. März, 2019  

 GESICHTER, INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

„Das wird schon klappen“: Samba und Spontaneität in Brasilien

Christian Saur studiert Wirtschaftsingenieurwesen am KIT. Vor kurzem kehrte er von einem Auslandsaufenthalt von der Universidade De São Paulo in Brasilien zurück. Christian war bereits im Alter von 14 bis 17 Jahren in Brasilien gewesen, sodass es für ihn einfacher war, sich einzuleben. Im Interview berichtet er, dass er das so gut tat, dass manche in Brasilien sogar dachten, er komme aus Südbrasilien, wo viele Deutsche leben.

11. März, 2019  

 CAMPUS, GESICHTER

Sechs Fragen an Astrid Pundt

Das Interesse an der Forschung in kleinsten Dimensionen und an neuen Materialien – unter anderem für eine bessere Speicherung von Wasserstoff – hat die gebürtige Braunschweigerin ans KIT mitgebracht: „An Material-Wasserstoff-Systemen“, blickt Astrid Pundt ebenso zurück wie voraus, „lernt man die Grundlagen physikalischer und materialwissenschaftlicher Effekte verstehen. Zugleich haben sie ein enormes Anwendungspotenzial als Energiespeicher der Zukunft.“

4. März, 2019  

 CAMPUS, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Mit einem Klick zur passenden Wohngemeinschaft

„Wir wollen, dass der Nutzer nicht irgendeine WG findet, sondern die passende WG oder den passenden Mitbewohner“, sagt Raji Sarhi, Mitbegründer von Nestyu. Das von Studenten des KIT und der Hochschule Pforzheim gegründete Startup Nestyu bietet Wohnungs- und Mitbewohnersuchenden eine Plattform, auf der sie sich unkompliziert finden können – ganz ohne lange Texte, sondern nach dem Tinder-Prinzip.

25. Februar, 2019  

 CAMPUS, GESICHTER, STUDIUM

„Prüf dich doch selber“ – mit Crowd Sourcing: Studierende erstellen ihre Aufgaben selbst

Prüfungen, so die landläufige Annahme, dienen dazu, Fähigkeiten und Kenntnisse festzustellen. Einer Privatdozentin am KIT ist das zu wenig: Sie entwickelt eine Software, mit der Studierende Lehrinhalte aus Vorlesungen selber in Prüfungsaufgaben übersetzen und so vertiefen können – und damit auch noch Bonuspunkte sammeln.

18. Februar, 2019