FORSCHUNG, STUDIUM

Serie: Forschen und Lernen – „In der DNA des KIT verankert“

Das KIT hat sich die forschungsorientierte Lehre und das forschende Lernen auf die Fahne geschrieben. Was genau sich dahinter verbirgt, wollen wir in dieser Serie – auch an Praxisbeispielen – erkunden. Den Anfang macht der Vizepräsident des KIT für Lehre und akademische Angelegenheiten, Alexander Wanner.

30. Juni, 2022  

Gruppenbild des Siegerteams.

 CAMPUS & MEHR, FORSCHUNG, INTERNATIONALES, STUDIUM

Solar Decathlon: roofKIT holt den ersten Platz!

Hoch hinaus – mit einer energie- und ressourceneffizienten Dachaufstockung hat ein interdisziplinäres Team vom KIT den internationalen Hochschul-Bauwettbewerb Solar Decathlon Europe 21/22 gewonnen: Das Projekt RoofKIT setzte sich beim weltweit größten universitären Zehnkampf für nachhaltiges Bauen und Wohnen in der Stadt durch.

Mehr

27. Juni, 2022  

 STUDIUM

Gestern Vorlesung, morgen Weltmeisterin?

Was reißerisch klingt, kann für einige Studierende am KIT tatsächlich Realität werden: Sie treiben Sport auf allerhöchstem Niveau. Dabei stehen sie vor der Herausforderung, nicht nur athletische Top-Leistungen abrufen zu müssen, sondern dies auch in Einklang mit ihrem Studienalltag zu bringen. Am KIT, einer Partnerhochschule des Spitzensports, erfahren sie die hierfür nötige Unterstützung.

23. Juni, 2022  

Vier Studierende stehen auf dem KIT-Campus und blicken in verschiedene Richtungen.

 STUDIUM

Beim Studiengangwechsel muss der Bauch mitreden

Den Studiengang zu wechseln kann erschreckend wirken – nach dem Motto: Ich habe versagt. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn das Studium zur Qual wird, ist der Wechsel oft die bessere Lösung – „Sonst ist die Studienzeit verlorene Lebenszeit“, sagt eine, die das wissen muss: die Chefin der Zentralen Studienberatung.

17. Juni, 2022  

 FORSCHUNG

Gute Frage: Werden Hitzewellen bei uns „Alltag“?

Die ersten heißen Tage des Jahres liegen bereits hinter uns, der Sommer steht vor der Tür. Doch die wärmste Jahreszeit bringt nicht nur Badewetter mit sich, sondern auch weniger angenehme Begleiterscheinungen: Hitzewellen mit extremen Temperaturen. Ob diese in Zeiten des Klimawandels zukünftig zum Sommeralltag dazugehören und wie wir uns davor schützen können, das haben wir den Meteorologen Andreas Fink vom KIT gefragt.

9. Juni, 2022  

 CAMPUS & MEHR

Neue Promotionsprogramme fördern Nachwuchsforschende

Exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs zu gewinnen und zu fördern, ist  Ziel des KIT. Dazu beitragen sollen Promotionsprogramme in zukunftsträchtigen Forschungsfeldern. Nachwuchsforschende werden hier in ihrer persönlichen Karriereentwicklung und wissenschaftlichen Selbstständigkeit unterstützt und die frühe Netzwerkbildung, Internationalisierung und interdisziplinäre Zusammenarbeit gefördert.

2. Juni, 2022  

 CAMPUS & MEHR

Aus für die Gerüchteküche

Gnocchi? Im [koeri]werk? Was nach einem Scherz klingt, war im Currywurst-Tempel am Adenauerring drei Wochen lang Realität. Aber was war der Grund? Tagelang brodelte es in der Gerüchteküche. Schluss damit: Hier kommt die Auflösung.

27. Mai, 2022  

 FORSCHUNG

Gute Frage: Fahren wir bald alle elektrisch?

Rohstoffe und Energie verteuern sich drastisch – und damit auch das Autofahren. Wird sich die direkte, kostengünstige und umweltschonende Nutzung von elektrischer Energie also jetzt noch schneller verbreiten? Wir haben beim Experten nachgefragt. Martin Doppelbauer forscht am KIT an elektrischen Antrieben für Automobile, Pedelecs und Nutzfahrzeuge.

19. Mai, 2022  

 JOBS

Anzeigen in clicKIT

Mit Online-Inseraten in clicKIT werben Unternehmen für ihre Jobangebote. Die Banner sind verlinkt mit Seiten der Unternehmen, in denen sie offene Stellen oder das Arbeitsumfeld beschreiben. Die Anzeigenakquise liegt in den Händen der Agentur ALPHA in Lampertheim. Die Agentur bringt zudem das Printmagazin „highTECH“ heraus, das Artikel aus clicKIT und einen Akademischen Stellenmarkt enthält.

10. Mai, 2022  

Zwei Handys, auf denen unterschiedliche Apps geöffnet sind, stehen in passenden Handyhaltern auf einem Tisch.

 CAMPUS & MEHR, FORSCHUNG

Apps auf Datendiät

Viele Apps haben einen Riesenhunger und greifen auf Daten zu, die sie gar nicht benötigen. Doch es gibt Alternativen zum Schutz der Privatsphäre: Die Forschungsgruppe SECUSO am KIT hat mit Studierenden mehr als 30 „Privacy Friendly Apps“ für Android entwickelt, die nur die für ihre Funktion erforderlichen Berechtigungen anfordern und keine Tracking-Mechanismen enthalten – Apps auf Datendiät.

5. Mai, 2022