STUDIUM

Mit Frühstudium zum Doppelabschluss

Gleichzeitig Abitur und Bachelor, geht das? Ja, geht. Benjamin Wolba hat’s an der Uni Dresden gemacht. Dank Frühstudium, aber auch durch viel Begeisterung für die Sache, Effizienz, harte Arbeit und optimale Unterstützung in Schule und Uni.

27. Januar, 2022  

Die drei Studierenden zeigen stolz ihre Erfindung in die Kamera.

 STUDIUM

Aus der WG-Küche: Studenten erfinden smarten Kochlöffel

Matschige Nudeln, zu weiches Gemüse, zähes Fleisch oder zu heiß frittierte Pommes – Menschen, die nicht kochaffin sind, fällt es häufig schwer, den perfekten Gargrad zu erwischen. Zudem fehlt oft gerade für aufwändigere Gerichte das geeignete Kochequipment – meist aus Platzmangel oder aus Kostengründen. Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben deshalb ein System bestehend aus einem Herdknopf, einem Kochlöffel und einer App für den konventionellen Herd mit Drehknöpfen entwickelt, das dabei hilft, temperaturgeregelt zu kochen.

20. Januar, 2022  

 STUDIUM

Heute Kunststoffmüll – morgen eine Transportkiste für den Paketversand der Zukunft per Drohne

Sie verwandeln zwar kein Stroh in Gold, aber mit ihrer Idee wird aus Kunststoffabfall ein wertgesteigertes und nachhaltiges Produkt. Fünf Masterstudierende des Fachs Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik (CIW) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben einen Prozess entwickelt, durch den aus Mehrschicht- und Verbundverpackungen nachhaltige Versandboxen entstehen, die sich mit Drohnen verschicken lassen.

13. Januar, 2022  

 CAMPUS & MEHR, FORSCHUNG, STUDIUM

Sechs Fragen an Christian Inderbitzin

Seit dem Sommersemester 2020 hält der Schweizer Christian Inderbitzin die Professur für Stadt und Wohnen an der KIT-Fakultät für Architektur. Inderbitzin, geboren in Zürich und ausgebildet an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ebendort, kann auf akademische Stationen in Graz, Lausanne und wiederum Zürich zurückblicken sowie, als Gründer und Partner eines Züricher Architekturbüros, auf eine Reihe oftmals ausgezeichneter Projekte mit einem Schwerpunkt im Wohnungsbau.

30. Dezember, 2021  

Porträt von Surya Ruff.

 FORSCHUNG, STUDIUM

Vom Kellnern zum Forschungsblog

Eigeninitiative und das Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, verhalfen Surya Ruff zu einem Hiwi-Job im Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), aber vor allem zu einem astreinen Einstieg in echte Forschungsarbeit. Geld verdienen und eine Menge Praxiserfahrung für das spätere Berufsleben mitnehmen, die Soziologie-Studentin der Hochschule Koblenz-Landau schlug zwei Fliegen mit einer Klappe.

17. Dezember, 2021  

Zwei Studierende sitzen gemeinsam vor einem Laptop, um zu lernen.

 STUDIUM

Kein Bock, alleine zu lernen? Dann ab zur Lernpartnerbörse!

Die digitale Plattform fördert das kooperative Lernen im Studium und vermittelt Lernpartnerschaften und Lerngruppen für Studierende. Ihr Ziel ist es, das gemeinsame Lernen von Studierenden am KIT zu fördern und ihnen dabei zu helfen, fachspezifisch aber auch fachübergreifend Lernpartnerinnen und Lernpartner aus unterschiedlichen Fächern und Semestern zu finden.

25. November, 2021  

: Filiz-Pinar Seren sitzt auf einem Labortisch und schaut lächelnd in die Kamera.

 STUDIUM

Miniserie: Bahn frei für die Batterieforscherinnen!

Reine Männerteams in den Entwicklungsabteilungen und MINT-Studiengänge mit nur wenigen Frauen: In Deutschland ist das teilweise immer noch Realität. Nur 28 Prozent der Forschenden sind nach Angaben des statistischen Bundesamtes weiblich, und damit gehört die Bundesrepublik im EU-Vergleich zu den Schlusslichtern. clicKIT hat mit Frauen gesprochen, die sich trotzdem für die Batterieforschung entschieden haben. Heute: Filiz-Pinar Seren.

11. November, 2021  

Anna Smith sitzt im Cockpit eines Flugzeugs.

 STUDIUM

Miniserie: Bahn frei für die Batterieforscherinnen!

Reine Männerteams in den Entwicklungsabteilungen und MINT-Studiengänge mit nur wenigen Frauen: In Deutschland ist das teilweise immer noch Realität. Nur 28 Prozent der Forschenden sind nach Angaben des statistischen Bundesamtes weiblich und damit gehört die Bundesrepublik im EU-Vergleich zu den Schlusslichtern. clicKIT hat mit Frauen gesprochen, die sich trotzdem für die Batterieforschung entschieden haben. Heute: Anna Smith.

28. Oktober, 2021  

Bild von der Präsentation des Prototypen „Neowise“. Der schwarze Pod wird von grünen Lichtern angeschienen.

 CAMPUS & MEHR, STUDIUM

Hyperloop: Mit Highspeed durch die Röhre

Schnell, effizient und leise zu sein, versprechen unter dem Sammelbegriff Hyperloop firmierende Konzepte für zukünftige Transportsysteme. Die Idee: Weitgehend reibungslos sollen sogenannte Pods in teilvakuumierten Röhren mit nahezu Schallgeschwindigkeit weite Strecken in Rekordzeit zurücklegen können. Auch die im April letzten Jahres gegründete Hochschulgruppe mu-zero Hyperloop arbeitet an einem eigenen Ansatz – und konnte in kürzester Zeit bereits erste Erfolge sammeln.

21. Oktober, 2021  

Studierende sitzen vor ihren Lernmaterialien auf dem Boden.

 STUDIUM

Neu an der Uni und überfordert?

Studienanfang, zum ersten Mal auf sich allein gestellt, keine Lehrerinnen oder Lehrer, die sagen, wo es langgeht. Wer im ersten Semester etwas überfordert ist, hat viele Möglichkeiten, sich Unterstützung zu holen. Beate Kühn, die am KIT das Netzwerk Studienstart koordiniert, erläutert, wohin sich Studierende wenden können.

7. Oktober, 2021