CAMPUS, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Helfen in Corona-Zeiten

kahilft.de heißt die Webseite, die Hilfesuchende mit Helferinnen und Helfern zusammenbringt, gewissermaßen ein virtuelles Schwarzes Brett, an das man seine Gesuche und Angebote heften kann. An einer Hotline nehmen die Initiatoren außerdem an drei Tagen für jeweils zwei Stunden Anfragen persönlich entgegen.

9. Juli, 2020  

, ,

 CAMPUS, GESICHTER, INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

Karlsruher Initiative für Studierende in Bosnien

Das Projekt DeBaCode unterstützt bosnische Studierende mit IT-Kenntnissen dabei, ihr Studium zu finanzieren. Gegründet wurde es von drei Studentinnen des KIT aus MINT-Fächern, die mit einem Team aus Karlsruhe Programmieraufträge nach Bosnien vermitteln.

2. Juli, 2020  

, ,

 CAMPUS, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Klimaschutz für die Ohren

Die Klimadebatte erhitzt die Gemüter – und eskaliert in sozialen Medien regelmäßig in Wortgefechten ohne Erkenntnisgewinn. Dass es auch anders geht, das zeigen die Studierenden Julian Ulrich und Felix Zechiel mit ihrem Podcast „KlimaKanal“. Zweimal im Monat berichten sie dabei in einer neuen Folge über Lösungsansätze  – differenziert, ganzheitlich und ohne Schaum vor dem Mund.

25. Juni, 2020  

 INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

Ubomi heißt Leben: Spendenlauf für Kinder in Südafrika

In Khayelitsha, dem größten Township Südafrikas leben etwa eine Million Menschen. Noch immer herrschen dort Armut, Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit. Das Ubomi-Team, dem auch der KIT-Student Matthias Christians angehört, engagiert sich seit Langem für Kinder, Jugendliche und benachteiligte Menschen in den Vororten von Kapstadt. Vor Kurzem hat es einen virtuellen Spendenlauf veranstaltet – das eingenommene Geld wird nun für den Kauf von Lebensmitteln verwendet.

13. Juni, 2020  

, , ,

 ARBEITSWELT, RAUSGESCHAUT

Coronatests: Studierende des KIT helfen in medizinischem Labor aus

„Warum nicht?“, dachte sich Christina Cramer von Clausbruch, als sie im März die E-Mail ihres Professors Jörg Kämper vom Institut für Angewandte Biowissenschaften las: Das medizinische Versorgungszentrum SYNLAB in Ettlingen suchte Aushilfen, die Abstriche von Patientinnen und Patienten auf COVID-19 testen. Eine Stunde später bewarb sich die Studentin des KIT – und gehört seither fest zum Team.

5. Juni, 2020  

, , , , ,

 CAMPUS, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Nicht nur für den Lebenslauf: Soziales Engagement im Studium

Naseem Salem will mehr als nur studieren. In seiner freien Zeit engagiert sich der Bachelorabsolvent des KIT in mehreren Hochschulgruppen: in der studentischen Unternehmensberatung fuks e.V., im muslimischen Studentenverein Karlsruhe sowie im Start-up ApplicAid, das sich für globale Bildungsgerechtigkeit einsetzt. Was ihn antreibt und wieso soziales Engagement für ihn nicht nur bedeutet, den Lebenslauf zu verbessern, hat er uns im Gespräch erzählt.

23. Mai, 2020  

 RAUSGESCHAUT

Vom Wesen der Dinge: das DDR-Museum Pforzheim

Unser Leben ist mit Dingen angereichert, Objekten, die wir im Laufe der Zeit sammeln und aufbewahren – und manchmal ganz gerne wieder loswerden. In Museen werden unzählige solcher Dinge gesammelt und der Nachwelt präsentiert, so auch im DDR-Museum Pforzheim, wo eine Studentin des KIT an einem „besonderen“ Projekt arbeitet.

23. Dezember, 2019  

 INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

Enactus bekämpft die Feinstaubbelastung in Indiens Schulen

Die Luftverschmutzung in Indiens Großstädten ist eine Katastrophe. Noch Anfang November hat Neu-Dehli den Gesundheitsnotstand ausgerufen. Seit 2017 arbeitet die 14-köpfige Projektgruppe „Evayu“ in Rahmen der Hochschulgruppe Enactus e.V. ehrenamtlich und engagiert an einer Lösung, mit der die Feinstaubbelastung in Schulen und langfristig auch in Wohnräumen Indiens verringert werden kann.

25. November, 2019  

 ARBEITSWELT, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Keine Angst vor der KI: Deep Learning mit HS Analysis

Sergey Biniaminov gehört zu einer neuen Generation von Gründern, die mit KI-Lösungen tradierte Abläufe in der Forschung und Entwicklung auf den Kopf stellen: Sein Unternehmen HS Analysis bietet maßgeschneiderte KI-Werkzeuge für die Mikroskopie. Gemeinsam mit Studierenden des KIT möchte er nun weitere KI-Projekte für die Forschung und Entwicklung anstoßen.

30. September, 2019  

 INTERNATIONAL, RAUSGESCHAUT

Studierende bauen Kindern in Haiti eine Zukunft

Grüne Berge, meterhohe Palmen und blaues Wasser, so weit das Auge reicht: Nicht umsonst schwärmte Christoph Kolumbus einst von Haiti als dem Paradies. Doch seither ist viel passiert. Heute belasten Armut und Wassermangel das Land, das kaum eine Infrastruktur hat. Jana Bauert und die Hochschulgruppe „Engineers Without Borders – Karlsruhe Institute of Technology e. V.“ (EWB) wollen das ändern.

29. Juli, 2019