CAMPUS

Festivalcharakter auf dem Campus

Gallery

Das Unifest Karlsruhe hat sich zu einem beliebten Kurzfestival auf dem Campus Süd des KIT gemausert. In diesem Jahr durften Studierende und andere Interessierte schon am Freitag vor dem eigentlichen Unifest vorfeiern. Lisa Merkel war live vor Ort.

Fotos: FlyCam.org

 

Das Vorfest des diesjährigen Unifests trug ein kleines Wortspiel im Namen: „Unifest Warmup: Sound?Check!“ und der Sound wurde in der Tat kräftig und auf voller Lautstärke getestet. Am Samstag traten dann wie im letzten Jahr zahlreiche Bands auf der Forums- und der Karlsruher Bühne auf. Außerdem gab es ein reiches Kleinkunstangebot in Form von Improtheater, einem Kunstzelt zum selbst ausprobieren und einer Kostprobe des Badischen Staatstheaters.

Bunte glitzernde Haare, die wie mystisch geformte Zwergenhüte aussehen, und T-Shirts, die silbern und pink funkeln – das ist den Besuchern des Konzerts von „Lazer Trancefusion 2000“ sicherlich ebenso prägnant im Gedächtnis geblieben wie die virtuose Art und Weise, mit welcher die Band Lieder der 90er Jahre kreativ zu covern weiß. Ob Songs von Scooter oder anderen Techno- oder Eurodance-Bands des letzten Jahrhunderts, die Band machte ihrem Namen alle Ehre und etablierte das Genre „Happy Hardcore“ durch ihren Auftritt auf dem Unifest-Warmup „Sound?Check!“ fest in der Musikgeschichte. Den Abschluss ihres fulminanten Konzerts bildete ein Menschengraben vor der Bühne und anschließend viele Freunde und Tanzwütige, die mit der Band auf der Bühne feiern durften.

 

Am Unifest-Samstag ging es von der Musikrichtung her eher weg von Elektropunk hin zu Alternative, Rock und Britpop auf der Karlsruher Bühne sowie zu Indierock, Pop, Hip Hop und Reggae auf der Forumsbühne. Den ganzen Tag über hatte es ziemlich konsequent jede Stunde einmal kräftig geregnet und wieder aufgehört. Ab und zu kam die Sonne heraus, jedoch nicht lange genug, um die Seen von Regenwasser, die sich auf der Forumswiese gebildet hatten, zu trocknen. Germanistik-Masterstudentin Melanie, 25, fasst die Erleichterung zusammen, als die Zuschauer am Abend das Konzert der Headliner Cris Cosmo und Mellow Mark vom Regen ungestört genießen konnte: „Als Cris Cosmo zu singen begann, kam, trotz Pfützen neben einem, Sommerstimmung auf.“

Dienstag, 26. Juli, 2016
  CAMPUS


Lisa

Geschrieben von: Lisa Merkel
Lisa Merkel hat Germanistik mit Schwerpunkt Medienwissenschaft am KIT studiert. Sie hat 2016 eine Masterthesis im Bereich der Gender Media Studies an einer amerikanischen Universität geschrieben.