GESICHTER, INTERNATIONAL

KIT Alumni im Silicon Valley: Ella Brand

Ella Brand hat von 2014 bis 2017 am KIT Informationswirtschaft studiert und ist nun Big Data Spezialistin bei SAP in Palo Alto. clicKIT stellt sie im Kurzporträt vor.

Fotos: privat
Text: Tu-Mai Pham-Huu

 

Was genau machen Sie als Big Data Spezialistin?
Ich unterstütze eines unserer neuesten Produkte für Datenorchestrierung und -governance.

 

Beschreiben Sie kurz Ihren beruflichen Werdegang, bis Sie ins Silicon Valley kamen.
Vor und während meines Masterstudiums habe ich bereits als Werksstudentin für SAP in Walldorf gearbeitet und war im Rahmen dessen bereits kurzzeitig in Palo Alto. Ich konnte glücklicherweise auch einen Teil meiner Masterarbeit in den USA schreiben. Direkt nach der Präsentation am KSRI bin ich zunächst für ein Projekt nach New York geflogen und habe dort geholfen, ein neues SAP Büro mit aufzubauen. Von dort aus ging es Mitte 2017 ins Silicon Valley.

 

Woran erinnern Sie sich am liebsten, wenn Sie an Ihre Studienzeit in Karlsruhe denken?
An meine Kommilitonen – ich hatte eine Gruppe von unglaublich verlässlichen Freunden, die ich am liebsten direkt ins Valley abwerben würde. Ich habe es geliebt, alle Orte innerhalb kurzer Zeit mit dem Fahrrad erreichen zu können und regelmäßig für wenig Geld auch Last-Minute ins Theater zu gehen. Der nahegelegene Flughafen und die ICE-Trasse waren auch praktisch, zumal ich nicht jeden freien Tag in Karlsruhe verbringen wollte.

 

Was würden Sie Ihrem studentischen Selbst raten, wenn Sie die Zeit noch mal zurück drehen könnten?
Ich würde mir raten es genauso wieder zu machen: Länger studieren als die Regelstudienzeit es vorgibt, Urlaubssemester einlegen, mich engagieren, so viel wie möglich reisen und an interessanten Projekten arbeiten.

 

Montag, 3. September, 2018
  GESICHTER, INTERNATIONAL


Tu-Mai Pham-Huu

Geschrieben von: Tu-Mai Pham-Huu
Tu-Mai Pham-Huu ist Redakteurin am KIT. Sie hat Psychologie in Heidelberg studiert und an der Burda Journalistenschule volontiert.