GESICHTER

clicKIT-Autorin Nina Steinhübel

Gallery

Nina Steinhübel schreibt seit Mai 2015 für clicKIT. Damit ihr unsere Autorinnen nicht immer nur auf Fotos sehen könnt, sondern auch erfahrt wer die Macher hinter clicKIT sind, erfahrt ihr hier, was sie an clicKIT besonders mag, wann ihr Handy aus ist und ob sie Stift und Papier oder einen Computer bevorzugt.

Fotos: Privat, Sandra Göttisheim, Tanja Meißner, Manuel Balzer

 

 

 

 

 

 

Wenn ich nicht für clicKIT schreibe …
studiere ich Wissenschaft, Medien und Kommunikation am KIT.

Mein erster Beitrag für clicKIT war …
ein Interview mit Anastasia August, Zweitplatzierte beim FameLab 2015.

Ich schreibe für clicKIT, weil …
ich dadurch die Möglichkeit bekomme, interessante Geschichten und Menschen kennenzulernen, denen ich sonst nie begegnet wäre.

Meine Lieblingsrubrik in clicKIT ist …
ist die neue Rubrik „Rausgeschaut“, in der es um für Studierende interessante Themen geht, wir Autoren aber auch über das KIT hinausschauen.

Unter meinem Bett verstecke ich …
sehr viele Schuhkartons

Dieser Musiktitel ist am ehesten wie ich …
Smile is the answer!

Mein Handy ist aus, wenn …
ich schlafe

Mein beruflicher Traum ist …
erfolgreich in der Medienbranche tätig zu sein

Kaffee oder Tee?
Morgens Kaffee, abends Tee

Hund oder Katze?
Beide=)

Interview oder Reportage?
Beides, es kommt immer auf das Thema an.

Stift und Papier oder Computer?
Computer, geht einfach schneller

Ich wünsche mir für clicKIT …
mehr Studierende als Autoren/Autorinnen und einen Anstieg der Leserzahlen

 

 

 

 

 

Montag, 12. September, 2016
  GESICHTER


Avatar

Geschrieben von: Denis Elbl