GESICHTER, STUDIUM

Sechs Fragen an Darko Jekauc

Wie steuern Menschen ihre Gedanken, Gefühle und Handlungen, um ihre Ziele im Gesundheits- und Leistungssport zu erreichen? Selbstregulation im Sport ist der Prozess, dem Darko Jekauc am Institut für Sport und Sportwissenschaft des KIT nachgeht. In seiner Forschung spielen Emotionen eine besondere Rolle. Emotionen sind maßgeblich an der Entscheidung beteiligt, ob wir einen angefangenen Sportkurs fortsetzen und regelmäßig trainieren. Im Leistungssport gilt der Umgang mit eigenen Emotionen als die entscheidende Größe für den Erfolg.
Darko Jekauc absolvierte sein Abitur an der Europäischen Schule in Karlsruhe und studierte Psychologie an der Universität Mannheim. Nach dem Studium promovierte er an der Universität Konstanz und absolvierte dort seine Postdoc-Phase. Anschließend übernahm er als Juniorprofessor die Leitung der Abteilung für Sportpsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im April 2017 trat er die Professur für Sportpsychologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main an und seit Oktober 2018 ist er Leiter des Arbeitsbereichs Gesundheitsbildung und Sportpsychologie am Institut für Sport und Sportwissenschaft des KIT.

7. Januar, 2019  

 ARBEITSWELT, STUDIUM

Lebensmittelbranche: Wurst, Käse, Bier und Co

Wer schon immer davon geträumt hat, seine eigene Biersorte zu entwickeln, ein Eis zu kreieren, das niemals schmilzt oder ganz genau wissen will, wieso alle Gummibärchen exakt gleich groß sind, sollte einen Job in der Lebensmittelbranche in Erwägung ziehen.

31. Dezember, 2018  

 GESICHTER, STUDIUM

Sechs Fragen an Ingo Wagner

Gute Lehrkräfte braucht das Land! Das weiß auch Ingo Wagner, der seit Oktober 2018 Juniorprofessor am KIT ist: Gemeinsam mit seinem Team hat er es sich zur Aufgabe gemacht, angehende Lehrerinnen und Lehrer am KIT interdisziplinär auf ihren Beruf vorzubereiten. Denn in unserer modernen Gesellschaft wird „zur Lösung komplexer Herausforderungen oftmals ein fachübergreifendes, vernetztes Denken benötigt.“

10. Dezember, 2018  

 CAMPUS, STUDIUM

Keine Odyssee dank ILIAS

Für Studierende am KIT führt kein Weg an ILIAS vorbei, der Lernplattform des KIT. Lernmaterial und Übungsblätter findet man hier an einem virtuellen Arbeitsplatz. Doch unter der Oberfläche findet man weitere nützliche Werkzeuge für den digitalisierten Alltag der Studierenden.

3. Dezember, 2018  

 GESICHTER, STUDIUM

Sechs Fragen an Christian Seidel

Was ist das überhaupt für ein Wesen, der Mensch? Ist er zur Moral begabt und zur Selbstbestimmung, und (wie) kann er der Verantwortung seiner Stellung zwischen Natur, Kultur und Technik gerecht werden? Oder macht er auf Dauer bloß alles kaputt? Das sind die Fragen, die sich der Philosoph Christian Seidel von Berufs wegen stellt.

22. Oktober, 2018  

 CAMPUS, STUDIUM

Per Audioguide durch die Bibliothek

Ihr wollt die KIT-Bibliothek entdecken, habt aber keine Zeit an den regulären Hausführungen teilzunehmen? Mit dem Audioguide der Bibliothek am Campus Süd des KIT kann jeder selbstständig zu jeder Zeit das Gebäude erkunden und den Bibliotheksservice bei einem individuellen Rundgang kennenlernen. Der Audioguide soll vor allem neuen Nutzerinnen und Nutzern helfen, sich eigenständig in der Bibliothek zu orientieren. Martina Weber von der KIT-Bibliothek erzählt im Interview mit Redakteurin Sandra Wiebe, wie der Guide entstanden ist.

8. Oktober, 2018  

 GESICHTER, STUDIUM

Sechs Fragen an Anne-Kristin Kaster

Dunkle Materie in der Biologie? Genau! Anne-Kristin Kaster und ihr Team wollen zumindest einige der 99 Prozent unbekannter Einzeller – die Dunkle Materie in der Mikroorganismenwelt – mithilfe der Einzellgenomik ans Licht der Erkenntnis bringen. Neben Erkenntnis verspricht das Vorhaben auch ganz konkreten Nutzen: zum Beispiel wertvolle Naturstoffe für Medizin oder Biotechnologie und anderes mehr.

24. September, 2018  

 GESICHTER, STUDIUM

Von Nebraska nach Karlsruhe: Ein Sommer voll Nanotechnologie am KIT

Über den Tellerrand schauen, eine andere Kultur sehen und mit neuen Erfahrungen und Fähigkeiten nachhause fahren: Am KIT können Studierende der Doane University, Nebraska, zwei Monate Praxiserfahrung in der Forschung sammeln sowie Karlsruhe und seinen Bewohnern kennen lernen.

17. September, 2018  

 GESICHTER, RAUSGESCHAUT, STUDIUM

Stipendien: Begabte Studierende unterstützen

Studieren ist ein Vollzeitjob. Lernen und Engagement im und außerhalb des Hörsaals sollen junge Menschen auf ein Leben als Teil der Gesellschaft vorbereiten. Damit das nicht zu kurz kommt, bieten Stipendien eine Unterstützung, um den Alltag ohne Nebenjob zu finanzieren. Etwa das Deutschlandstipendium, vom dem 229 Studierende am KIT profitierten. Im Doppelinterview berichten Ulrich Weltzien, Alumnus des KIT, und Anna Rothenhäusler, die am KIT Bauingenieurwesen studiert, von ihren Erfahrungen als Förderer und Stipendiatin.

27. August, 2018  

 ARBEITSWELT, GESICHTER, RAUSGESCHAUT, STUDIUM

Masterarbeit im Freizeitpark

Durch Spanien und Russland zum Arbeitsplatz, umgeben von laut kreischenden Menschen und in der Mittagspause Achterbahn fahren – Martin Böhme, Student des Wirtschaftsingenieurwesens am KIT, schreibt seine Masterarbeit im Europa-Park, dem größten Freizeitpark Deutschlands. Sein Thema: ein Konzept zur Elektrifizierung der Panoramabahn mit der Besucher zwischen den Attraktionen des Parks pendeln.

20. August, 2018