STUDIUM

Student Innovation Lab: Auf dem Weg zum eigenen Startup

Forschung, Lehre und Innovation – dieser Dreiklang definiert das Selbstverständnis des KIT. Als Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft setzt das KIT bereits konsequent auf die forschungsorientierte Lehre. Mit einer neuen, innovativen Lehrveranstaltung soll bald auch die Innovationsfähigkeit von Studierenden interfakultativ gefördert werden: dem Student Innovation Lab, kurz SIL. Mehr dazu und zu weiteren Lehr- und Lernprojekte am KIT erfährt man bei einer Veranstaltung am KIT am 25. April 2018.

20. April, 2018  

 CAMPUS, STUDIUM

BAföG und Co – wie finanzieren sich Studierende?

Das Monatsende naht: Statt Lachs in Sahnesauce müssen die Dosenravioli her halten. Neben Lebensmitteln stehen Miete, Freizeit, Studiengebühren und andere Kosten an, die Studierende ohne festes Einkommen aufbringen müssen. Mehr als 40.000 Menschen studieren in Karlsruhe. Wer nicht oder nur teilweise von seinen Eltern unterstützt wird, muss auf andere Maßnahmen zurückgreifen. Unterstützung gibt es dabei durch BAföG, Stipendien oder Studienkredite.

16. April, 2018  

 RAUSGESCHAUT, STUDIUM

Von Profis lernen: WMK-Studis produzieren Videos für ZDFinfo

Wie bringt man Wissenschaft unters Volk? Welche Formate kommen gut an und warum? Am KIT lernten Studierende des Studiengangs Wissenschaft-Medien-Kommunikation (WMK) in Zusammenarbeit mit ZDFinfo in einem Blockseminar, wie sie Konzepte für digitalen Video-Content erstellen und evaluieren. Tu-Mai Pham-Huu sprach mit Teilnehmerin Sophia Nietzschmann.

9. April, 2018  

 GESICHTER, RAUSGESCHAUT, STUDIUM

KA-Hero: Studierende des KIT entwickeln Nachhaltigkeits-App

Im November 2017 fand in Karlsruhe zum ersten Mal ein Climathon statt: 24 Stunden rauchten die Köpfe, als sich Studierende aller Fachrichtungen mit dem Thema „Klimaschutz im Alltag“ befassten. Auch aus dem KIT waren Teilnehmer dabei – und entwickelten unter anderem ein Konzept für eine Nachhaltigkeits-App, die in Kooperation mit der Stadt Karlsruhe und dem KIT realisiert werden soll. Tu-Mai Pham-Huu hat mit Valentin Goldberg über das Projekt gesprochen.

3. April, 2018  

 STUDIUM

Neue Erkenntnisse zum Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften

An Universitäten ist die Studienabbruchquote in den Ingenieurwissenschaften mit 21 bis 23 Prozent niedriger als bisher angenommen.

4. Dezember, 2017  

 STUDIUM

Zweite Runde fürs Studieren à la „Do it!“

Ziel der „Do it!“-Projekte der Stuttgarter Agentur mehrwert gGmbH ist es, soziales Lernen zu fördern. In Kooperation mit Universitäten bieten sie Studierenden Einblicke in neue Lebenswelten. Auch am Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation (IFAB) tut man es seit dem letzten Wintersemester: Nina Setzler hat sich schlau gemacht.

17. Juli, 2017  

 STUDIUM

Welcher Lerntyp bist du?

Immer zum Ende des Semesters beginnt die Klausurenphase. Jeder Student nutzt dann seine eigene Strategie, um schnell und effizient zu lernen. Welche Lernmethoden es gibt und wie man seinen Lerntypus feststellen kann, hat Laura Kaiser herausgefunden.

25. April, 2017  

 STUDIUM

Stipendien: Nicht nur für Einser-Studis!

Stipendiaten hatten einen glatten Einserschnitt in der Schule, machen ein Top-Abitur und gehören im Studium zu den Besten ihres Jahrgangs? Vorurteile, die für viele eine große Hemmschwelle bilden. Doch es gibt durchaus Stipendien, bei denen mehr zählt als nur die Noten. Villigst-Stipendiatin Tabea Eisenlohr studiert Mathematik und Germanistik am KIT und ist von ihrem Träger begeistert: Hier ist soziales Engagement ein Fördergrund. Mit diesem persönlichen Bericht möchte sie andere Studierende dazu ermuntern, sich nach geeigneten Stipendien umzuschauen und sich einfach zu bewerben.

16. Januar, 2017  

 STUDIUM

In weiter Ferne, so nah

Im Projekt ICElab entwickeln Studierende im Fachgebiet Konstruktive Entwurfsmethodik an der KIT-Fakultät für Architektur ein Forschungslabor für Patagonien.

12. Dezember, 2016   Video

 STUDIUM

Im Praktikum mit…Insurance Production

Euer Studium langweilt Euch, ein zweites Studium ist jedoch aus Kostengründen nicht drin? Ihr liebt Risikosport, wollt euch aber absichern, falls doch mal was daneben geht? Die Lösung könnten die Studierenden aus dem Seminar „Insurance Production“ liefern: Wie sie das machen, hat die leitende Professorin Ute Werner unserer Redakteurin Mailine Schirmeister verraten.

24. Oktober, 2016   Video