GESICHTER

Bei Wind und Wetter

Adrenalinjunkie auf dem Wasser und gewissenhafter Doktorand im Labor: Tobias Günter liebt die Abwechslung. Seit 15 Jahren ist das Windsurfen seine größte Leidenschaft. Melanie Kramer hat mit ihm gesprochen.

Fotos: Tobias Günter, Manuel Balzer

Tobias Günter hat Chemie auf Diplom am KIT studiert und promoviert seit 2012 am Institut für technische Chemie und Polymerchemie. „Die Chemie hat mir schon in der Schule viel Spaß bereitet, da sie sehr praxisorientiert ist – man kann im Labor selbst tätig werden und sitzt nicht nur vor dem Computer“, erklärt er.

 

20160922-cs-01-009_wp

 

Diese Abwechslung findet er auch bei seinem größten Hobby: Bereits im Teenageralter entdeckte der 30-Jährige aus Hannover seine Leidenschaft fürs Windsurfen. „Als ich zum Studieren nach Karlsruhe zog, war klar, dass ich hier nicht damit aufhören werde. Deshalb freute es mich umso mehr, als ich auf der Hochschulsportseite den Kurs entdeckte“, erinnert er sich. Seit dem 4. Semester ist er dort Mitglied. Ein Jahr später übernahm er bereits die Verantwortung des Übungsleiters und Obmann. Als Obmann kümmert sich Tobias hauptsächlich um organisatorische Dinge, zum Beispiel die Planung neuer Kurse. Deshalb war ihm wichtig, trotzdem noch als Übungsleiter tätig zu sein: „Den anderen den Spaß am Surfen vermitteln – das ist einfach das Tollste! Das wollte ich auch als Obmann nicht missen.“ Neben dem umfangreichen Studium und seinen zahlreichen Aufgaben beim Hochschulsportkurs fand er bisher dennoch die Zeit, selbst aufs Wasser zu gehen. „Das Windsurfen ist einfach der beste Ausgleich an der frischen Luft. Man kriegt den Kopf frei und kann seine Sorgen für einen Moment vergessen. Und zwar egal bei welchem Wetter – Hauptsache, es gibt Wind.“ Wohin es ihn nach seiner Promotion verschlägt, steht noch nicht ganz fest. Doch eines weiß Tobias schon sicher: „Dort muss es auf jeden Fall genug Möglichkeiten zum Windsurfen geben, der Rest ist mir fast egal.“

Montag, 28. November, 2016
  GESICHTER


Melanie Kramer

Geschrieben von: Melanie Kramer
Melanie Kramer studiert Kommunikation und Medienmanagement an der Hochschule Karlsruhe. Seit Juli 2016 arbeitet sie als Redakteurin für clickit am KIT.