CAMPUS, GESICHTER, STUDIUM

Weiterentwicklung des KIT: Stärkung der forschungsorientierten Lehre

Etwas mehr als eine Dekade ist seit der Gründung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) im Jahr 2009 vergangen. Als Fusion aus der Universität Karlsruhe und dem Forschungszentrum Karlsruhe entstand eine in der deutschen Wissenschaftslandschaft einzigartige Verbindung aus Hochschule und nationaler Großforschung. Mit der Unterzeichnung einer Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Land und der Verabschiedung des „2. KIT-Weiterentwicklungsgesetzes“ am 3. Februar 2021 im Landtag ist ein weiterer Schritt im Zusammenwachsen des KIT getan. Warum das auch für die Studierenden von großer Bedeutung ist, erklärt der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka.

18. Februar, 2021  

, , , , , ,

 GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Aus Karlsruhe, für Karlsruhe, zu 100 Prozent klimaneutral

Beste Produkte aus Karlsruhe – am selben Tag umweltfreundlich nach Hause geliefert: Mit „TheLocalOne“ gehen am 21. Februar drei Studenten des KIT an den Start. „Wir wollen lokale Einzelhändler und Erzeuger beim Online-Vertrieb unterstützen, dabei ein großes Produktangebot bieten und schnell und kostengünstig am gleichen Tag liefern“, so Jannik Nefferdorf, der zusammen mit Han Völker und Lukas Wagner das unternehmerische Projekt gegründet hat.

11. Februar, 2021  

, , ,

 CAMPUS, RAUSGESCHAUT, STUDIUM

Abhaken statt Aufschieben: Hilfe gegen chronische “Aufschieberitis”

Du schiebst immer alles auf und wartest beispielsweise mit dem Lernen bis zur letzten Minute? Du weißt aber nicht, wie du dich besser motivieren und organisieren sollst? Dafür bietet das KIT ab sofort einen Massive Open Online Course (MOOC) für besseres Selbst- und Zeitmanagement an.

4. Februar, 2021  

, , , , ,

 GESICHTER

Sechs Fragen an… Pascal Friederich

Pascal Friederich, Physiker und Tenure-Track-Professor am Institut für Theoretische Informatik, bringt alles mit, was man sich von einem exzellenten Nachwuchswissenschaftler erhoffen darf: beste Noten von Anbeginn, einen stringenten CV voller Forschungs-, Lehr- und Industrieerfahrungen, internationale Referenzen (Harvard, Toronto etc.) sowie einen aufstrebenden h-index. Die Forschungsleidenschaft des einstigen Doktoranden am KIT gilt den Schnittstellen zwischen Künstlicher Intelligenz und der Modellierung neuer Moleküle und Materialien.  

17. Dezember, 2020  

, , , , , ,

 GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Grüne Technologie: Doktorand des KIT beim University Startup Worldcup erfolgreich

Kunststoffersatz aus erneuerbaren Ressourcen, zum Beispiel aus landwirtschaftlichen Reststoffen, das ist das Ziel von „PlasticFri“. Die Idee stammt von Allen Mohammadi, der am Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation des KIT forscht und promoviert.

3. Dezember, 2020  

, , , , ,

 ARBEITSWELT, CAMPUS, STUDIUM

Startklar für den Berufseinstieg mit dem neuen Career-Service-Portal

Was mache ich nach der Uni? Viele Studierende verdrängen diese Frage, dabei kann Karriereplanung auch einfach sein: Das Career-Service-Portal gibt euch einen Überblick. Egal, ob es um Karriere, Praktikum oder Berufseinstieg geht.

19. November, 2020  

, , , ,

 GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Mit der digitalen Speisekarte durch die Corona-Pandemie

Mit dem Beginn der Corona-Pandemie musste sich die gesamte Gastronomie-Branche großen Herausforderungen stellen und Maßnahmen treffen, um den Betrieb weiterhin gewährleisten zu können. Zwei Studenten des KIT, Adis Heric (Informatik) und Moritz Barg (Maschinenbau), riefen das Start-up „Servier.bar“ ins Leben, um Restaurants dabei zu helfen, den Betrieb unter den gegebenen Auflagen einfacher und sicherer zu gestalten.

12. November, 2020  

, , , , , ,

 JOBS

Anzeigen in clicKIT

Mit Online-Inseraten in clicKIT werben Unternehmen für ihre Jobangebote. Die Banner sind verlinkt mit Seiten der Unternehmen, in denen sie offene Stellen oder das Arbeitsumfeld beschreiben. Die Anzeigenakquise liegt in den Händen der Agentur ALPHA in Lampertheim. Die Agentur bringt zudem das Printmagazin „highTECH“ heraus, das Artikel aus clicKIT und einen Akademischen Stellenmarkt enthält.

6. November, 2020  

 ARBEITSWELT, GESICHTER, RAUSGESCHAUT

Normal war einmal: Wie Start-ups aus dem KIT die Coronakrise meistern

Für Gründerinnen und Gründer ist eine Pandemie nicht gerade das ideale Umfeld zum Durchstarten. Doch auch jetzt ergeben sich Chancen – clicKIT hat sich in der Start-up-Szene des KIT umgehört, wie sie den Ausnahmezustand erlebt haben.

1. Oktober, 2020  

, ,

 ARBEITSWELT, RAUSGESCHAUT

Start-up „Kolibri Games“: Millionen fürs Daddeln

Die kurze, aber beeindruckende Geschichte von Kolibri Games, ehemals Fluffy Fairy Games, begann 2016 am KIT. Unlängst erwarb der Videospielriese Ubisoft drei Viertel des Unternehmens. Es ist eine der größten Übernahmen in der deutschen Videospielbranche.

17. September, 2020  

, ,