ARBEITSWELT

Arbeiten im Freizeitpark …

Foto: Amadeus Bramsiepe

 

… und zwar nicht im Prinzen- und Prinzessinenkostüm, um Fotos mit Besuchern zu machen. Freizeitparks in Deutschland bieten Jobs, die auch Ingenieure interessieren. Im Baumanagement können Architekten und Bauingenieure an ganz anderen Baustellen arbeiten. Neue  Achterbahnen, Attraktionen und Gebäude für das Parkgelände entwerfen, ist hier Alltag. Auch die Kommunikationsbranche gehört zu einem Freizeitparks. Werbetrailer und Clips für das Hotel-TV oder die YouTube-Kanäle sind Arbeitsbereiche des Produktionsteams. Wer gerne mehr Verantwortung übernimmt, kann mit Kenntnissen aus den Wirtschaftswissenschaften auch in Führungspositionen arbeiten.

 

branche

Montag, 20. Juni, 2016
  ARBEITSWELT


Mailine Schirmeister

Geschrieben von: Mailine Schirmeister
Mailine Schirmeister studiert KulturMediaTechnologie an der Hochschule Karlsruhe. Sie arbeitet als Redakteurin für clicKIT und den Radiosender "Der Junge Kulturkanal“.